Brandschutzdecken-Systeme

- verbinden Sicherheit mit Funktionalität

FURAL Metall-Brandschutzdecken kombinieren Praxistauglichkeit und Sicherheit mit den Gebäudeanforderungen der Gegenwart und Zukunft. Die Metall-Brandschutzdecken sind selbständige Brandschutzunterdecken, dh. die geforderte Feuerwiderstandsklasse wird unabhängig von der Rohdecke erreicht. Sie garantieren 30, 60 bzw. 90 Minuten Brandschutz.

Die Systemlösungen von FURAL sind an die länderspäzifischen Anforderungen angepasst. Die Zulassung der Systeme erfolgt anhand der jeweiligen Vorgaben.

Revisionierbarkeit

Mit dem Abklapp-Schiebe-System von FURAL kann im Wartungsfall der laufende Betrieb ohne Störungen weiterlaufen. Das System ermöglicht einen einfachen Zugang zum Deckenhohlraum. Die Decke kann an jeder beliebigen Stelle abgeklappt und verschoben werden. Nachdem Schließen ist der Brandschutz ohne zusätzliche Maßnahmen wieder hergestellt. Durch diesen Vorgang werden weder die akustische Funktion noch das Erscheinungsbild der Decke beeinflusst.

Montagefreundliche Systeme

Sie können in vielen Varianten von Wand zu Wand frei gespannt oder mit Ausgleichsfriesen (mit und ohne Abhängung von der Rohdecke), als Flur- oder Raumdecke eingesetzt werden.  Die guten akustischen Eigenschaften und die Revisionsfreundlichkeit einer Metalldecke sind dabei immer gegeben.

Die Anwender (Verarbeiter und Bauherren) profitieren von montagefreundlichen Systemen, die schnell und sicher das geplante Schutzziel erreichen. Neu- und Bestandsbauten können somit schnell (wieder) in Betrieb genommen werden. Die robuste und langlebige Ausführung versetzt den Nutzer in die Lage, flexibel auf Veränderungen reagieren zu können. Ab Werk integrierte Einbauten, wie z.B. Leuchten, runden diesen Systemgedanken weiter ab und reduzieren Schnittstellen, Bauzeit und Kosten.