> Land

> Objekttyp

> System

> Architekt


Logo Fural
Logo Metalit
Logo Dipling

Lufthansa Aviation Training Center

Stücheli Architekten AG/Zürich, 2019

Das Lufthansa Aviation Training Center liegt nahe dem Flughafen Zürich. Auf rund 11.000 m² vereint es die komplette Infrastruktur, die für ein Flugtrainingscenter nötig ist. Ebenso beherbergt es die Flugschule und ein Assessment Center. Sechs top-moderne Flugsimulatoren, technische Räume und flexible Arbeitseinheiten ermöglichen eine optimale Ausbildung für die Airline-Mitarbeiter. Für die Kabinenbesatzung gibt es eine eigene Trainingshalle mit fünf komplett ausgestatteten Trainingskabineneinheiten. Workshop-Räume, Training- und Konferenzräume sowie eine allzeit geöffnete Cafeteria mit Catering-Bereich runden das Angebot ab und ermöglichen mobiles Arbeiten im Trainingscenter.

Auf den Fluren und in den Sanitäranlagen wurden Streckmetalldecken von Metalit verbaut. Diese erstrahlen in RAL 9016, wobei teils auch Schriftzüge in die Kassettenoberflächen integriert wurden – eine interessante und optisch ansprechende Beschilderung, welche die Orientierung im Gebäude erleichtert. Auch diverse Einbauten sind ästhetisch gut in die Decke integriert. Für die Beleuchtung wurden spezielle Profile zwischen den einzelnen Streckmetallkassetten positioniert. Diese bilden eine genaue Flucht mit den Deckenelementen. Um weiteren Einbauten und runden Wandverläufen gerecht zu werden, wurden viele Passplatten mit Ausschnitten angefertigt. Die genaue Planung hat sich ausgezahlt, denn das Gesamtbild überzeugt und es ist ein eindrucksvolles Trainingscenter für die Lufthansa Gruppe entstanden.

Objektdaten  
Masche: 20x10x2x1,5 mm
Farbe: RAL 9016 matt
System: Streckmetall
Fläche Metalldecke: ca. 2.000 m²
Funktion: Akustik, Design

 

Fotos: stauss processform gmbh

: