> Land

> Objekttyp

> System

> Architekt


Logo Fural
Logo Metalit
Logo Dipling

Krankenhauses der Barmherzigen Br├╝der Graz

Architekt DI Tinchon & Architekt DI Weiss 

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Graz öffnete erstmals im Jahr 1615 seine Pforten und ist eines der größten Krankenhäuser des Ordens.

Seit über 400 Jahren ist das Krankenhaus demnach schon bestrebt, bestmögliche Gesundheitsversorgung für alle Patienten anzubieten und sicherzustellen.

Am Standort Marschallgasse soll zudem bis spätestens 2025 das sogenannte Ordenskrankenhaus Graz-Mitte entstehen, das eine Spitalskooperation aus dem Krankenhaus der Elisabethinen und dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder darstellt.

Dabei läuft seit Oktober 2018 das große Neu-, Zu- und Umbauprojekt, bei dem auch Fural seinen Beitrag leistete:

Auf einer Fläche von über 4300m² wurden die Fural Metalldecken mit ihren individuellen Funktionen wie Brandschutz, Kühlung und Akustik verbaut. Auch verschiedene Systeme kamen zum Einsatz: Vom SWING F0 bis hin zum Streckmetall ist für jeden Bereich die optimale Systemlösung gefunden worden.

Das Projekt wurde von den Architekten DI Tinchon und DI Wissounig geplant und wird nach wie vor auf höchstem Niveau umgesetzt.

 

Objektdaten  
Perforation: Rg 0,7 - 4%, glatt
Farbe: RAL 9010
System: KQK, KLK, F-30
Fläche Metalldecke: 2000 m²
Funktion: Akustik, Hygiene, Brandschütz, Kühlung

Fotos: ©Jutta Heger, Karin Haas