> Land

> Objekttyp

> System

> Architekt


Logo Fural
Logo Metalit
Logo Dipling

Salzkammergut Klinikum V├Âcklabruck

Urban Zesch Architekten, 2021

Das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck hat einen Zubau mit drei Stockwerken erhalten. Dieser bietet viel Platz für die wichtigen Bereiche Dialyse, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik. Im März 2021 wurde das neue Dialysezentrum im Zubau eröffnet. Aufgrund der gesteigerten Kapazität stellt es eine wesentliche Erleichterung für die PatientInnen und das Krankenhauspersonal dar. PatientInnen, die früher regelmäßig nach Linz oder Wels fahren mussten, erhalten nun eine wohnortnahe Behandlung bei bester Behandlungsqualität im Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck. Geplant wurde der Zubau von Urban Zesch Architekten für die LKV Krankenhaus Errichtungs- und Vermietungs-GmbH.

In Teilbereichen der Krankenhausflure wurden Fural Brandschutzdecken EI 30 verbaut. Der Großteil der Gänge ist jedoch mit dem Fural Klemmsystem ausgestattet. Das Klemmsystem hat den besonderen Hospital-Wandanschluss, der ideal für Flure in Gesundheitseinrichtungen geeignet ist. Mit Hilfe des Aluline Clip-in Systems ist zudem ein langes, durchgehendes Lichtband auf den Gängen entstanden. Beide Deckensysteme sind durch ihre Perforation akustisch wirksam und bieten im Revisionsfall einen unkomplizierten Zugang zum Deckenhohlraum. In ausgewählten Räumen wurde ebenfalls das Fural Klemmsystem verbaut – hier jedoch mit einer Kühlfunktion versehen. So entsteht ein angenehmes Umfeld für die PatientInnen und das Krankenhauspersonal.

Objektdaten  
Perforation: Rg 0,7-4% | glatt
Farbe: RAL 9010
System: Abklapp-Schiebe F30, Klemmsystem
Fläche Metalldecke: ca.1.400 m²
Funktion: Akustik, Brandschutz, Kühlung, Revisionierbarkeit

 

Fotos: stauss processform gmbh