> Land

> Objekttyp

> System

> Architekt


Logo Fural
Logo Metalit
Logo Dipling

Bergbahnen K├Ânigsleiten

Stöckl, Egger & Partner/Kufstein, 2010

Auf 1600 Metern Seehöhe wurde die neue Talstation der Bergbahnen Königsleiten errichtet. Die neue Bahn ersetzt die beiden Doppelsesselbahnen in Königsleiten und führt über eine Mittelstation bis fast auf den Gipfel der Königsleitenspitze. Das Architektenteam von Stöckl Egger & Partner (Kitzbühel/Saalfelden) passten die Planung an die besonderen Wetterverhältnisse der Umgebung an. Wind und Wetterstabilität standen bei der Umsetzung im Vordergrund. Dem Besucher wird durch das auskragende Segel im Einstiegsbereich Leichtigkeit und Großzügigkeit vermittelt und dadurch auf ein besonderes Erlebnis am Berg vorbereitet.

Für die Gestaltung des Außensegels wurden 1100 Stück Langfeldkassetten mit Pulverbeschichtung in Außenqualität verbaut. Die Kassetten sind mit drei Klemmpunkten an der Stirnseite für zusätzliche Windstabilität ausgestattet.

Objektdaten  
Perforation: glatt
Farbe: RAL 9002, Außenqualität
System: Klemmsystem
Funktion: Winddrucksicher
   
Foto: Andreas Wimmer